Sekundarschule

Informationen zur Sekundarschule

Unfallversicherung

Grundsätzlich sind die Heilungskosten für Unfälle während der Unterrichtszeit durch die jeweilige Krankenkasse des/der SchülerIn gedeckt. Selbstbehalte der Krankenkasse gehen zu Lasten des/der Verunfallten respektive deren Eltern.

Die Schülerunfallversicherung der Mobiliar, welche von der Gemeinde Wegenstetten gemäss den gesetzlichen Bestimmungen abgeschlossen worden ist, stellt nur eine Ergänzung zur obligatorischen Krankenkasse dar (zusätzliche Pflegeleistungen, Invaliditäts- und Todesfallkapital).

Bei Unfällen muss wie folgt vorgegangen werden:

  • möglichst umgehende Unfallmeldung an die eigene Krankenkasse durch die verunfallte Person bzw. deren Eltern.
  • direkt nach Unfällen, bei denen mit dauerhaften Folgen zu rechnen ist, ist das Formular der Mobiliar-Versicherung auszufüllen und der Schulleitung abzugeben. Er leitet dieses an den betreffenden Versicherungsagenten weiter.

Unfallmeldung

Webseite entwickelt von MAGIC SYSTEMS und umgesetzt mit Dynamic CMS. © 2017-2018 Kreisschule Wegenstetten-Hellikon. Inhalte und Grafiken sind geistiges Eigentum von der Kreisschule Wegenstetten-Hellikon. Weiterverwendung nur mit ausdrücklicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Ausserdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für Analysen weiter. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verstanden