Sekundarschule

Informationen zur Sekundarschule

Die Ampeln stehen wieder auf Grün

Von links nach rechts: Fabio Minio (Co-Schulleiter), Urs Hasler (Co-Schulleiter), Karolina Stahel (Vizepräsidentin Kreisschulkommission)

Die ESE-Nachevaluation war ein voller Erfolg.

Die Externe Nach-Evaluation der Kreisschule Wegenstetten-Hellikon über ihr Qualitätsmanagement ist im März 2020 erfolgreich beendet worden: Frau Margreth Cueni von der FHNW konnte dieses erfreuliche Resultat den Betroffenen der Schule (Schulführung und Lehrerschaft) mitteilen.
Bei der Externen Schul-Evaluation im Jahr 2016 waren unter der ehemaligen Schulführung grosse Unstimmigkeiten zwischen der Schulleitung und den Lehrpersonen sowie gravierende Defizite bei den Führungsinstrumenten festgestellt worden, die in aufwendiger Dokumentationsarbeit und Besprechungen mit der Schulaufsicht sowie abschliessend mit einer Befragung durch Frau Cueni und ihr Team beseitigt werden konnten. Dieser Prozess erforderte viel Engagement.
Die neue Schulführung und die Lehrerschaft können sich nun – befreit von jener Belastung – auf die Weiterentwicklung der Kreisschule konzentrieren und dabei auch die Beziehung zu ihren Nachbargemeinden Zuzgen und Zeiningen vertiefen.

Webseite entwickelt von MAGIC SYSTEMS und umgesetzt mit Dynamic CMS. © 2017-2018 Kreisschule Wegenstetten-Hellikon. Inhalte und Grafiken sind geistiges Eigentum von der Kreisschule Wegenstetten-Hellikon. Weiterverwendung nur mit ausdrücklicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Ausserdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für Analysen weiter. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verstanden